Behandlung

Behandlung


Am Beginn der ersten Sitzung steht ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem Sie mir erklären können, was Ihr Anliegen ist. Ich erkläre wie ich arbeite, bevor die eigentliche Behandlung beginnt. Die Behandlung findet dann in Unterwäsche oder dünner Kleidung (z.B. Stoffhose und T-Shirt) statt.

Die Behandlung findet überwiegend auf einer Massageliege statt, allerdings arbeite ich auch manchmal im Stehen oder auf einer kleinen Bank. Ich führe dabei Muskelfunktionstests durch und gebe Impulse in das Fasziensystem oder das Wahrnehmungssystem und beobachte, wie sich der Körper dabei verändert.

Während der Behandlung kann es gelegentlich leicht schmerzhafte Momente geben, aber dies ist eher die Ausnahme.

Am Ende der Sitzung führe ich häufig bestimmte Wahrnehmungs- und Bewegungsübungen durch, die Sie dann auch zu Hause durchführen können.

Als Abstand zwischen den Sitzungen empfehle ich 2-4 Wochen, bei akuten Problemen eher kürzer. Allerdings gibt es typischerweise auch bei längeren Abständen gute Ergebnisse.

Behandlung
Es ist ohne weitere Informationen zu haben schwer abzuschätzen, wie viele Sitzungen notwendig sind, um ein Symptom zu verbessern oder zu eliminieren. Manchmal ist das in einer Sitzung möglich, das ist aber eher die Ausnahme. Oft hat man nach 3-5 Sitzungen so viel Fortschritt gemacht, dass sich die Symptome sehr verbessert haben. Allerdings kann es auch länger dauern, gerade dann wenn das Symptom schon sehr lange bestehen.

Eine Sitzung dauert bei mir ca. 75 Minuten und kostet 90 Euro. Sitzungen für Kinder sind kürzer und kosten auch entsprechend weniger.

Gesetzliche Krankenkassen kommen nicht für diese Form von Behandlung auf, auch ein Rezept kann ich nicht verwenden. Anders sieht es aus, wenn Sie eine Heilpraktikerzusatzversicherung haben oder privat versichert sind. Die Kosten für die Sitzungen können möglicherweise auch steuerlich geltend gemacht werden.

Für akute und/oder ansteckende Infektionskrankheiten sind die hier vorgestellten Methoden nicht geeignet. Bei anderen schweren Erkrankungen wie zum Beispiel Tumoren, Autoimmunerkrankungen oder schweren psychischen Erkrankungen können diese Methoden unterstützend wirken, ersetzen aber eine ärztliche Therapie nicht.

Für die Details der Behandlung mit der Cellular Release Therapy® verweise ich auf meine Webseite www.cellularrelease.de.

Vita


Ich verbinde Rolfing mit der P-DTR® Methode, mit der man Ungleichgewichte im Nervensystem ausgleichen kann. Lesen Sie mehr über Rolfing und P-DTR und bekommen Sie einen kleinen Einblick in meine Arbeitsweise.

mehr

Beschwerden


Viele Menschen leiden unter Beschwerden und Symptomen, für die keine klare medizinische Ursache gefunden werden kann. Solche Beschwerden werden häufig in der Medizin als psychosomatisch oder funktionell bezeichnet.

mehr

Methoden


Die Funktionsebenen des Körpers operieren nicht getrennt voneinander, sondern sind miteinander verwoben. Dies führt dazu, dass ein bestimmtes Symptom am besten auf allen diesen Ebenen behandelt wird.

mehr

Sie möchten mich kennenlernen? Dann rufen Sie mich einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Telefon: 0351 - 48 24 605
zum Kontaktformular